Wie M&G unabhängige Ratingagenturen nutzt

Bei M&G arbeiten wir mit einer Reihe von unabhängigen Ratingagenturen zusammen, die unseren Anlegern Einblicke in die relative Performance unterschiedlicher Fonds und Fondsmanager verschaffen.

Bitte beachten Sie, dass Ratings nicht als Anlageempfehlung verstanden werden dürfen. Der Wert von Anlagen kann schwanken, wodurch die Fondspreise steigen oder fallen können und Sie Ihren ursprünglich investierten Betrag möglicherweise nicht zurückerhalten. Obwohl sich Ratings auf vergangene Wertentwicklungen beziehen, beachten Sie bitte, dass vergangene Wertentwicklungen kein Indikator für zukünftige Erträge sind.

Fondsrating und Bewertungen

Die Agentur für das Rating und die Bewertung unserer Fonds, auf die wir uns in unseren Fondsinformationen und Dokumentationen beziehen, ist Morningstar.

Morningstar Fondsratings

Das Morningstar-Rating basiert auf den risikobereinigten Erträgen gemäß Morningstar. Morningstar bewertet die Performance eines Fonds über 3, 5 und 10 Jahre. Die Agentur erteilt Fonds außerdem ein Gesamtrating, das auf einem gewichteten Durchschnitt der verfügbaren Bewertungen über bestimmte Zeiträume beruht. Auf dieses Rating beziehen wir uns üblicherweise in unseren Fondsdokumentationen.

Es sei zu erwähnen, dass Morningstar nicht jeden vorhandenen Fonds bewerten kann. Es gibt einige Situationen, in denen Fonds nicht bewertet werden können, zum Beispiel, wenn:

  • der Fonds seit weniger als drei Jahre besteht
  • es nicht genügend vergleichbare Fonds in der Morningstar-Kategorie des jeweiligen Fonds gibt, um ein aussagefähiges Ranking ermitteln zu können
  • keine ausreichenden Informationen zum Fonds verfügbar sind, um ihn einer Bewertungskategorie zuordnen zu können
  • die Performance-Historie des Fonds aufgrund einer dauerhaften oder größeren Veränderung bei der Asset-Allokation nicht mehr relevant ist.

Alle bewertungsfähigen Fonds erhalten monatlich bis zu fünf Sterne (diese Messgrößen gelten in jeder Morningstar-Kategorie):

  • die performancestärksten 10 % erhalten fünf Sterne
  • die nächsten 22,5 % erhalten vier Sterne
  • die mittleren 35 % erhalten drei Sterne
  • die nächsten 22,5 % erhalten zwei Sterne
  • die unteren 10 % erhalten einen Stern

     Quelle: Morningstar, Stand Mai 2011

Weitere Informationen

  • Finden Sie im Glossar häufig benutzte Begriffe

    Glossar