M&G (Lux) Global Themes Fund

Ziel und Anlagepolitik

Ziel

Der Fonds zielt darauf ab, eine Kombination aus Kapitalwachstum und Erträgen zu bieten und damit über einen Zeitraum von fünf Jahren eine höhere Rendite als der globale Aktienmarkt zu erzielen.

Anlagepolitik und -strategie

Kernanlage: Mindestens 80 % des Fonds werden in Aktien von Unternehmen aus beliebigen Sektoren und von beliebiger Größe aus aller Welt, einschließlich Schwellenmärkten, investiert.

Sonstige Anlagen: Der Fonds kann in andere Fonds und Barmittel oder Vermögenswerte, die schnell realisiert werden können, investieren.

Derivate: Der Fonds kann Derivate einsetzen, um die Risiken und Kosten der Verwaltung des Fonds zu reduzieren.

Strategie in Kurzform: Im Rahmen des Anlageverfahrens werden „Themen“ identifiziert, die aus Änderungen resultieren, welche im Laufe der Zeit innerhalb von Volkswirtschaften, Branchen und Gesellschaften stattfinden, und Unternehmen gesucht, die von diesen profitieren können. Die Themen werden anhand einer Analyse der weltweiten Makroökonomie, Demografie, Regierungspolitik, Staatsausgaben und der technologischen Innovation sowie anderer Faktoren identifiziert. Anschließend wählt der Anlageverwalter Titel aus, die von diesen Themen profitieren können.

Die Auswahl erfolgt auf der Grundlage der Qualität, der Wachstumsaussichten und der Bewertung der Unternehmen.

Benchmark: MSCI ACWI Net Return Index

Die Benchmark ist ein Vergleichsmaß, an dem die Wertentwicklung des Fonds gemessen werden kann. Es handelt sich um einen Nettorenditeindex, der Dividenden nach Abzug von Quellensteuern beinhaltet. Der Index wurde als Benchmark des Fonds gewählt, da er den Umfang der Anlagepolitik des Fonds am besten widerspiegelt. Die Benchmark dient ausschließlich der Messung der Wertentwicklung des Fonds und schränkt die Portfoliokonstruktion des Fonds nicht ein.

Der Fonds wird aktiv verwaltet. Der Anlageverwalter hat vollkommen freie Hand bei der Auswahl der Fondsanlagen, die er kauft, hält und verkauft. Die Portfoliobestände des Fonds können erheblich von den Bestandteilen der Benchmark abweichen.

Bei nicht abgesicherten und währungsabgesicherten Anteilsklassen wird die Benchmark in der Währung der Anteilsklasse dargestellt.

Weitere Informationen über das Anlageziel und die Anlagepolitik des Fonds finden Sie im Prospekt.

Mit dem Fonds verbundene Risiken

Der Wert der Vermögenswerte des Fonds und die daraus resultierenden Erträge können sowohl fallen als auch steigen. Dies führt dazu, dass der Wert Ihrer Anlage steigen und fallen wird. Es gibt keine Garantie dafür, dass der Fonds sein Ziel erreichen wird, und Sie bekommen möglicherweise weniger zurück, als Sie ursprünglich investiert haben.

Der Fonds kann in unterschiedlichen Währungen engagiert sein. Veränderungen der Wechselkurse können sich negativ auf den Wert Ihrer Anlage auswirken.

Die Anlage in Schwellenmärkten ist mit einem größeren Verlustrisiko verbunden, unter anderem aufgrund höherer politischer, steuerlicher und wirtschaftlicher Risiken, Wechselkursrisiken und aufsichtsrechtlicher Risiken. Es kann Probleme beim Kauf, Verkauf, der Verwahrung oder Bewertung von Anlagen in diesen Ländern geben.

In Ausnahmefällen, in denen Vermögenswerte nicht angemessen bewertet werden können oder zu einem erheblichen Abschlag verkauft werden müssen, um Barmittel zu erhalten, können wir den Fonds im besten Interesse aller Anleger vorübergehend aussetzen.

Der Fonds könnte Verluste erleiden, wenn ein Kontrahent, mit dem er Geschäfte abschließt, nicht mehr willens oder in der Lage ist, geschuldete Gelder an den Fonds zurückzuzahlen.

Weitere Einzelheiten zu den Risiken, die für den Fonds gelten, finden Sie im Verkaufsprospekt des Fonds.

Weitere Informationen

Der Wert von Anlagen kann schwanken, wodurch die Fondspreise steigen oder fallen können und Sie Ihren ursprünglich investierten Betrag möglicherweise nicht zurückerhalten.

Der Fonds investiert überwiegend  in Gesellschaftsaktien, und es ist daher wahrscheinlich, dass er größeren Preisschwankungen unterliegt als Fonds, die in Obligationen oder Bargeld investieren.


Die Website zur Wertentwicklung dieses Fonds wird derzeit neu gestaltet.

Fondsteam

Alex Araujo - Fondsmanager

Alex Araujo ist seit Fondsauflegung im Oktober 2017 Manager des M&G (Lux) Global Listed Infrastructure Fund. Darüber hinaus wurde er bei Fondsauflegung im März 2019 zum Manager des M&G (Lux) Global Themes Fund ernannt. Alex Araujo kam im Juli 2015 zum Income Team von M&G und wurde im April 2016 zum stellvertretenden Fondsmanager des M&G Global Dividend Fund, ein in Großbritannien zugelassener OEIC-Fonds, und bei Fondsauflegung im September 2018 des M&G (Lux) Global Dividend Fund ernannt. Alex Araujo verfügt über eine Erfahrung an den Finanzmärkten von 25 Jahren. Zu seinen vorherigen Stationen zählten UBS und die BMO Financial Group. Er schloss sein Studium an der University of Toronto mit einem MA in Ökonomie ab und ist Chartered Financial Analyst (CFA).

 Profil ansehen
Stuart Rhodes

Stuart Rhodes - Stellvertretender Fondsmanager

Stuart Rhodes wurde im März 2019 zum stellvertretenden Fondsmanager des M&G (Lux) Global Themes Fund ernannt. Seit Januar 2019 ist er stellvertretender Fondsmanager des in Großbritannien domizilierten M&G Global Themes Fund. Stuart Rhodes ist seit Fondsauflegung im Juli 2008 Manager des in Großbritannien domizilierten M&G Global Dividend Fund sowie ebenfalls seit Auflegung im Dezember 2018 Fondsmanager des M&G (Lux) Global Dividend Fund. Er wurde im April 2015 zum stellvertretenden Fondsmanager des M&G North American Dividend Fund und im November 2018 des M&G (Lux) North American Dividend Fund ernannt. Stuart Rhodes kam im Jahr 2004 als Analyst für globale Aktien zu M&G, nachdem er an der University of Bath sein Studium der Betriebswirtschaft abgeschlossen hatte. Er ist Chartered Financial Analyst (CFA).

 Profil ansehen

Weitere Informationen

  • Finden Sie im Glossar häufig benutzte Begriffe

    Glossar